Jugendfußball

A-Jugend Kreisstaffel
SGM Vering./Hett./Inn. – SGM Fulgenstadt/Herbertingen/Bolst.
Spiel wurde vom Gegner wegen Spielermangel abgesagt.

B-Jugend Kreisstaffel
SGM Langenensl./Erting./Binzw. – SGM Hett./Inn./Vering. 3:1
Tor: Raffael Seebach

C-Jugend
Bezirkspokal 1.Runde
SGM Fleischwangen/F.FB. – SGM Vering./Hett./Inn. 1:11

Leistungsstaffel
SGM Riedlingen/Altheim/Neufra – SGM Vering./Hett./Inn. 2:3

D-Jugend Kreisstaffel
SGM Bolstern/Herbertingen – SGM Hett./Inn./Vering. 2:6

VR-Cup Turnier in Herbertingen
Vergangenen Samstag erreichte unsere neu formierte D-Jugend beim
Wfv Talentiade Turnier einen hervorragenden 2.Platz. Gratulation !!!


SGM Hett./Inn./Vering. – SV Uttenweiler 1:0
SGM Hett./Inn./Vering. – SGM Oggelsh./Seek./Attenw. 0:0
SGM Hett./Inn./Vering. – SGM Altheim/Neufra 1:0
SGM Hett./Inn./Vering. – SGM Mengen/Enn./Rulf./Blo. 0:0
SGM Hett./Inn./Vering. – SGM Alb Lauchert 2:0
Halbfinale: SGM Hett./Inn./Vering. – SGM Zwief./Hay./Pfronst. 1:0
Endspiel: SGM Hett./Inn./Vering. – SGM Mengen/Enn./Rulf./Blo. 0:4

E-Jugend Kreisstaffel
SGM Krauchenw./Haus./Gögg. – SGM Vering./Hett./Inn. 6:1

Vorschau

A-Jugend
SGM Krauchenw./Haus./Sigd./Gögg. – /SGM Vering./Hett./Inn.
Samstag 24.09.2022 17:00 Uhr in Sigmaringendorf

B-Jugend
Bezirkspokal 1.Runde
SGM Uttenweiler/Unling./Bussen – SGM Hett./Inn./Vering.
Mittwoch 21.09.2022 18:30 Uhr in Uttenweiler

SGM Hett./Inn./Vering. – SGM Betzenweiler Federsee
Sonntag 25.09.2022 11:00 Uhr in Inneringen

C-Jugend
SGM Vering./Hett./Inn. – SGM Enn./Meng./Rulf./Blo.
Samstag 24.09.2022 14:30 Uhr in Hettingen

D-Jugend
SGM Hett./Inn./Vering. – SGM Enn./Meng./Rulf./Blo.
Freitag 23.09.2022 18:00 Uhr in Veringenstadt

SGM Renhardsw./Braunenw. – SGM Hett./Inn./Vering.
Mittwoch 28.09.2022 18:00 Uhr in Renhardsweiler

E-Jugend
SGM Hett./Inn./Vering. – SGM Schmeien/Sigm./Bing./Hitzk.
Samstag 24.09.2022 13:00 Uhr in Hettingen

F-Jugend und Bambini
1.Spieltag
Samstag 24.09.2022
(Spielort ist noch offen)

SG Hettingen/Inneringen – FC 1911 Krauchenwies/Hausen/Göggingen 0:3 (0:0)

Am 5. Spieltag der Bezirksliga begrüßte die SG in Hettingen die SG Krauchenwies/Hausen. Man wollte endlich die ersten 3 Punkte der Saison gewinnen.

So ging die SG auch ins Spiel. Gewann viele Zweikämpfe und erspielte sich einige Torchancen, die aber wie in den letzten Spielen leider nicht zu etwas zählbarem umgesetzt werden konnte. Besser machten es die Gegner aus Krauchenwies. Nach einem Abpraller musste der Stürmer der Gäste den Ball nur noch einschieben. Die SG konnte leider nicht mehr für die nötige Entlastung in der Defensive sorgen und wurde dann auch prompt mit dem 2. Gegentreffer bestraft. Als die Jungs der SG in den Schlussminuten alles nach vorne warfen konnten die Gäste noch zu einem Konter ansetzten, in dem sie unseren Torwart umkurvten und die folgende Flanke der Stürmer ins leere Tor köpfen konnte.

Mit ein bisschen mehr Glück im Torabschluss wäre durchaus mehr drin gewesen. Die nächste Chance auf die ersten 3 Punkte der Saison hat die SG am kommenden Sonntag gegen die SGM Rottenacker. Anpfiff um 15:00 Uhr in Munderkingen. Wir freuen uns auf viele Fans.

SG Hettingen/Inneringen – FV Bad Saulgau 1:2 (1:0)

Am vergangen Mittwoch traf die SG im Nachholspiel des 1. Spieltages auf den FV Bad Saulgau. Die SG war gewollt die ersten 3 Punkte in der Saison zu holen und ging auch so in das Spiel hinein.

Beide Mannschaften wussten wie wichtig es ist, dieses Spiel zu gewinnen und taten sich deshalb in den ersten zehn Minuten schwer gute Torchancen herauszuspielen. Es dauerte bis zur 16. Minute, als Louis Sauter sich stark den Ball erobern konnte. Er marschierte durch die komplette gegnerische Hälfte und setzte zur Flanke an. Diese unterschätzte der Gegnerische Torwart und konnte nur noch hinterher schauen wie der Ball im Netz landete. Nun war die SG voll da und erspielte sich gute Tormöglichkeiten. Flo Dangel hatte die beste Chance auf das 2:0, verletzte sich allerdings dabei und musste kurz darauf den Platz verlassen. Mit der 1:0 Führung ging es dann auch in die Halbzeit.

Die Gäste aus Saulgau kamen stärker und bissiger aus der Kabine zurück, drückten die SG in ihre Hälfte und kamen zu guten Abschlüssen. Aber auch die Jungs um Trainer Uli Theuer kamen öfters gefährlich vor das Saulgauer Tor. Das Glück wollte aber mal wieder nicht auf Seiten der SG sein.

In der 68. Spielminute war es dann soweit und ein  Saulgauer Spieler trang in den Strafraum ein und konnte nur durch ein Foul gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter verwandelten die Saulgauer zum 1:1. Die Jungs von der SG wollten die 3 Punkte unbedingt und versuchten alles um wieder in Führung zu gehen. Kurz vor Ende des Spiels lief ein Saulgauer Spieler bis zur Grundlinie durch, spielte den Ball in die Mitte, den der Gegnerische Stürmer nur noch ins leere Tor einschieben musste. Kurz darauf war Schluss und man verlor die Partie mit 1:2.

Am kommenden Sonntag empfängt die SG zuhause in Hettingen den FC Krauchenwies/Hausen. Anpfiff 15:00 Uhr

Aufstellung: Timo Heißel, Michael Lieb, Lukas Steinhart (74. Daniel Pröbstle), Felix Teufel, Florian Dangel (30. Jonas Neuburger, 80. Alec Miller), Louis Sauter, Simon Steinhart, Max Holzmann, Stefan Funkenweh ( 88. Jonas Pröbstle), Yannick Zillian

Im Kader: Lukas Litschko, Niko Steinhart

SGM Blönried/Ebersbach II – SG Hettingen/Inneringen II 1:2 (1:0)

Am vergangenen Sonntag gastierte unsere SG bei der SGM Blönried/Ebersbach.


Nach Anpfiff war die SG sofort da, und konnte sich mit gutem Kombinationsspiel teilweise
schon in den Anfangsminuten hochkarätige Chancen erspielen, die leider nicht verwertet
wurden.
Doch die SGM wurde ebenfalls stärker und kam in das Spiel. Die erste Chance seitens der
Gäste wurde genutzt, um den Führungstreffer zu erzielen. Doch die SG ließ sich nicht
sonderlich davon beeindrucken, und drückte auf den Ausgleichstreffer. Mit einem 1:0
Rückstand ging es in die Halbzeit.
Doch auch in der zweiten Hälfte, war die SG die bessere Mannschaft, mit den besseren
Chancen. In der 57. Spielminute konnte Jonas Pröbstle den Ausgleichtreffer zum 1:1
erzielen.
Die SG drückte nochmal aufs Gas und spielte weiterhin mutig nach vorne, um den
Führungstreffer zu erzielen.
Marc Dreher konnte in der 78. Minute den Schlussmann der SGM überwinden und seine
Mannschaft mit dem Treffer in Führung bringen. So war es also, die SG drehte das Spiel und
konnte die 1:2 Führung souverän über die Zeit spielen, und fuhr somit den nächsten Sieg
ein.
Das nächste Spiel bestreitet die SG auf heimischem Rasen in Hettingen am 18.09 um 13:15
Uhr gegen die SGM TSV Riedlingen/FV Altheim II.


Aufstellung: T. Vobiller, F. Teufel, S. Ott, M. Kromer (78` N. Steinhart), J. Pröbstle,
D. Pröbstle, M. Graf (55` S. Bögle), A. Miller, M. Schmidt, L. Litschko (55` N. Birkle),
M. Dreher

Jugendfußball

Die Saison 2022/23 für unsere Jugendteams geht los!
Gemeinsam mit unserem Partnerverein FV Veringenstadt sind wir in den jeweiligen Mannschaften von den Bambinis bis zur A-Jugend durch die gute Trainingsarbeit der ehrenamtlichen Trainer für die Spiele bestens gerüstet. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Übungsleiter, Helfer und Unterstützer.
Auch neue Spieler, egal in welcher Altersklasse, sind immer herzlich willkommen. Einfach zum Training vorbeikommen oder sich bei den Vereinsverantwortlichen melden.
Mehr Informationen in den Homepages der SG Hettingen-Inneringen (www.sghi.de) unter der Rubrik „Junioren“ oder beim FV Veringenstadt (www.fv-veringenstadt.de)
Die Vorstandschaft der SG wünscht allen Spielern und Betreuer viel Freude und Erfolg in ihren jeweiligen Mannschaften.

Vorschau

A-Jugend
SGM Vering./Hett./Inn. – SGM Fulgenstadt/Herbertingen/Bolst.
Samstag 17.09.2022 17:00 Uhr in Veringenstadt

B-Jugend
Freundschaftsspiel
SGM Winterlingen Zollernalb Süd – SGM Hett./Inn./Vering.
Donnerstag 15.09.2022 18:30 Uhr in Winterlingen

SGM Langenensl./Erting./Binzw. – SGM Hett./Inn./Vering.
Sonntag 18.09.2022 11:00 Uhr in Langenenslingen

Bezirkspokal 1.Runde
SGM Uttenweiler/Unling./Bussen – SGM Hett./Inn./Vering.
Mittwoch 21.09.2022 18:30 Uhr in Uttenweiler

C-Jugend
Bezirkspokal 1.Runde
SGM Fleischwangen/F.FB. – SGM Vering./Hett./Inn.
Mittwoch 14.09.2022 18:30 Uhr in Fronreute

SGM Riedlingen/Altheim/Neufra – SGM Vering./Hett./Inn.
Freitag 27.05.2022 18:15 Uhr in Betzenweiler

D-Jugend
SGM Bolstern/Herbertingen – SGM Hett./Inn./Vering.
Mittwoch 14.09.2022 18:00 Uhr in Bolstern

Vorrunde VR-Cup Turnier
Samstag 17.09.2022 ab 10:00 Uhr in Herbertingen

E-Jugend
SGM Krauchenw./Haus./Gögg. – SGM Vering./Hett./Inn.
Samstag 17.09.2022 13:00 Uhr in Hausen a.A.

F-Jugend und Bambini
Der erste WFV Spieltag ist am 24.September terminiert.
Die Austragungsorte sind noch offen !
Nachfolgend sind die Spieltage am 1.+ 8. + 15.Oktober eingeplant.
Spielstätten und Spielzeiten werden zeitnah noch nachgereicht.

SC Blönried/SV Ebersbach : SG Hettingen/Inneringen 5:1 (4:0)

Am vergangenen Sonntag traf die SG Hettingen/Inneringen zu Gast bei der SGM SC Blönried/SV Ebersbach an.

In den ersten Minuten des Spiels wurde die SG Hettingen/Inneringen überrollt und lag nach 12 Minuten bereits mit 2:0 im Rückstand.

Im Laufe der Partie konnte man sich bis zur 42. Minuten gut gegen die Hausherren wehren.

In der 42. und 44. Spielminute waren es aber wiederum die Hausherren, die die Tore erzielten. Zur Halbzeit stand es 4:0.

Nach der Halbzeit zeigte die SG Hettingen/Inneringen ein anderes Gesicht und erzielte in der 55. Spielminuten den Anschlusstreffer durch Simon Steinhart zum 4:1.

In der 79. waren es dann wieder die Hausherren die das Tor trafen und zum Endstand von 5:1 erhöhten.

Das nächste Spiel findet am Sonntag, 18.09.2022 um 15:00 Uhr statt.

Hier trifft die SG Hettingen/Inneringen zuhause auf den FC 1911 Krauchenwies/Hausen a.A./Göggingen.

Aufstellung: Johannes Lieb, Michael Lieb (46. Daniel Teufel), Joachim Funkenweh, Julian Teufel, Felix Teufel, Raphael Steinhart (58. Heiko Stauss), Florian Dangel (85. Stefan Funkenweh), Louis Sauter, Simon Steinhart, Max Holzmann, Lukas Steinhart (46. Yannick Zilian)

SG Hettingen/Inneringen – SG Altheim 2:2 (1:0)

Am vergangenen Wochenende war es wieder soweit, die SG empfing zum 3. Spieltag in der
Bezirksliga die Spielgemeinschaft Rottenacker/Munderkingen auf dem Sportgelände in Hettingen.
Nach der guten Teamleistung im Spiel gegen Hundersingen, wollte die SG daran anknüpfen und die
ersten Punkte der Saison einfahren.


Zu Beginn der Partie tasteten sich beide Mannschaften erstmal ab und demzufolge spielte sich die
Partie zumeist im Mittelfeld ab. Der erste Schock für die SG erfolgte nach rund 20 Minuten als sich
Torspieler Maximilian Teufel bei einem Zusammenprall mit dem Gegner am Knie verletzte und
ausgewechselt werden musste. Ersatztorwart Tim Maier ersetzte ihn. Kurz nach dem
verletzungsbedingten Wechsel war es Florian Dangel, der die SG nach einer Flanke mit der Schulter in
Führung brachte. Die SG war darauf hin die bessere Mannschaft und hatte durch Julian Teufel noch
die Chance zum 2:0, dieser schob den Ball jedoch am Tor vorbei. So ging es mit der 1:0-Führung in die
Kabinen.


Die zweite Halbzeit spielte sich zu Beginn ebenfalls meist im Mittelfeld ab. Nach ca. 60 min konnten
die Gäste ausgleichen. Nach einem Eckball der an die Latte geköpft wurde, staubte die der Stürmer
der Gäste ab. Nach dem Ausgleich war die SG weiter am Drücker. 10 Minuten nach der Ausgleich
erfolgte die Führung für die SG. Nach einer Flanke war es Simon Steinhart, der annahm und überlegt
am Torwart vorbeischob. Zum Jubel aller SG-Anhänger. Dieser Jubel verstummte jedoch kurze Zeit
später als Torspieler Tim Maier nach einer Notbremse mit der roten Karte vom Platz flog. Demzufolge
musste Abwehrspieler Lukas Steinhart in das Tor. In der Nachspielzeit der Begegnung entschied der
Unparteiische nach Handspiel auf Elfmeter für Gäste. Bei diesem ließ der gegnerische Stürmer Lukas
Steinhart keine Chance. Somit endete die Partie mit 2:2.


Für die SG geht es am nächsten Wochenende nach Blönried zum 3. Spieltag der Bezirksliga. Dort wird
ein spannendes Spiel erwartet.


Aufstellung: Maximilian Teufel (21. Tim Maier) – Tim Reibel ( 67. Jonas Neuburger), Michael Lieb,
Lukas Steinhart, Max Holzmann – Julian Teufel, Felix Teufel, Raphael Steinhart (79. Yannick Zilian),
Louis Sauter (56. Simon Stauß), Simon Steinhart – Florian Dangel
Im Kader: Stefan Funkenweh, Marc Dreher

SG Hettingen/Inneringen II – SG Altheim II 2:0 (1:0)

Am vergangenen Sonntagnachmittag empfing unsere SG die SG Altheim auf dem Sportplatz
in Hettingen.


Nach der unglücklichen Auswärtsniederlage in Hundersingen in der Woche zuvor, wollte die
Mannschaft auf heimischem Boden wieder einen Sieg einfahren.
In den ersten Minuten begannen beide Mannschaften sehr ruhig und tasteten sich erst einmal
vorsichtig ab, ehe die ersten Torszenen zustande kamen. Es war vor allem unsere SG die sich
durch häufiges und gutes Kombinationsspiel mehrere, unter anderem auch hochkarätige,
Chancen erspielen konnte. Letztlich fehlte die nötige Konsequenz vor dem Tor. Kurz vor dem
Halbzeitpfiff erzielte Niko Steinhart dann aber doch, erneut nach einem gut herausgespielten
Angriff, den verdienten Führungstreffer.


Nach der Pause wurden die Gäste aus Altheim dann etwas stärker und tauchten immer öfter
vor dem Tor der SG auf. In der Folge war das Spiel einige Minuten sehr ausgeglichen, ehe die
SG die Zügel langsam aber sicher wieder in die Hand nahm und erneut für viel Torgefahr bei
den Gästen sorgte. Jonas Pröbstle war es dann, der die SG mit seinem Treffer in der 80.
Minute 2:0 in Führung brachte.
In Folge dessen spielte die SG die Führung dann sehr souverän nach Hause.
Das Ergebnis, dass auch hätte höher ausfallen können und die Leistung der Mannschaft lassen
gespannt auf die nächsten Wochen blicken.


Das nächste Spiel der zweiten Mannschaft findet am 11.09 um 13:15 Uhr auf dem Sportplatz
in Blönried statt.


Aufstellung: T. Maier, F. Teufel, N. Steinhart (L. Litschko 64. Min.), S. Ott, M. Kromer, F.
Langer (M. Ziegler 80. Min.), J. Pröbstle, D. Pröbstle, N. Steinhart (F. Hupfauf 67. Min.), N.
Birkle (M. Graf 74. Min.), M. Schmidt

Spfr. Hundersingen – SG Hettingen/Inneringen 2:1 (2:0)

Am vergangenen Sonntag traf die erste Mannschaft der SGHI in Ihrem ersten Saisonspiel auf die Sportfreunde aus Hundersingen. Ziel war es natürlich, gegen den letztjährigen Mitkonkurrent um die Nicht-Abstiegsplätze mit einer ordentlichen Leistung die ersten Punkte einzufahren.

Die Anfangsphase der Partie gehörte aber den Gastgebern. Die SG kam nicht richtig in die Zweikämpfe und die Sportfreunde dominierten die Partie. In der 9. Spielminute gingen diese dann mit 1:0 in Führung. Der SG gelang es in der Folge kaum, durchschlagende Offensivaktionen zu kreieren. In der 35. Spielminute erhöhten die Gastgeber dann auf 2:0, was gleichzeitig den Halbzeitstand markierte.

Nach der Pause kam die SG wesentlich besser ins Spiel und konnte den Druck spürbar erhöhen. Und so war es Florian Dangel, der in der 56. Minute nach einem hohen Ball von Raphael Steinhart per Kopf den Anschlusstreffer erzielen konnte. Die SG drückte nun auf den Ausgleichstreffer. Der eingewechselte Simon Steinhart hatte kurze Zeit später Pech, als sein Schuss vom Innenpfosten zurück ins Feld sprang. Auch ein weiterer Abschluss vom Simon Steinhart konnte von den Gastgebern in aller höchster Not, und durch eine tolle Parade des Hundersinger Keepers geklärt werden. Die SG konnte sich in der Folge zwar noch weitere Chancen erspielen, allerdings ohne daraus Profit zu schlagen. Und so endete das Spiel mit 2:1 für die Sportfreunde Hundersingen.

Letztlich wäre ein Punkt für die SG verdient gewesen, vor allem wegen der deutlich besseren Leistung in der zweiten Halbzeit.

Am kommenden Sonntag trifft die SGHI dann auf die SG Altheim. Anpfiff ist um 15 Uhr in Hettingen.

Aufstellung SG: M.Teufel – M.Holzmann, L.Steinhart (78. M.Lieb), J.Teufel, J.Gluitz (51. T.Reibel) – R.Steinhart, F.Teufel, H.Stauss ( 43. J.Neuburger), L.Sauter – F.Dangel, A.Miller (57. S.Steinhart)

Spfr. Hundersingen II gegen SGHI II – 3:2 (1:1)

Die zweite Mannschaft der SGHI war am Sonntag bei der zweiten Mannschaft der Sportfreunde aus Hundersingen zu Gast. Nach gutem Beginn mit viel Ballbesitz und Spielkontrolle konnte Manuel Graf in der 18. Minute nach feinem Zuspiel von Niko Steinhart das 1:0 erzielen. Auch in der Folge spielte die SG weiter zielstrebig nach vorne und kam zu guten Gelegenheiten, hatte allerdings defensiv nach Standardsituationen immer wieder ihre Probleme. Aus einem Kopfball nach einer solchen Standardsituation resultierte schließlich in der 37. Minuten auch der Ausgleich für Hundersingen. Kurz vor dem Pausenpfiff dezimierte die SG sich dann leider selbst, durch eine mit der roten Karte geahndete Tätlichkeit. In Unterzahl konnte die SG nicht mehr so dominant auftreten wie in der ersten Halbzeit, wodurch sich ein offener Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten entwickelte. Als Hundersingen nach 66 Minuten erstmals in Führung ging, konnte die SG relativ schnell antworten und nur 4 Minuten später, durch einen von Michael Kromer verwandelten Foulelfmeter (herausgeholt von Jonas Pröbstle) ausgleichen. Auf das 3:2 von Hundersingen nach 78 Minuten hatte die SG dann aber leider keine passende Antwort mehr und so ging das Spiel trotz leidenschaftlichem Kampf verloren. Mindestens 1 Punkt wäre mit Sicherheit verdient gewesen, allerdings fehlte dafür an diesem Tag schlicht das Abschlussglück (3 Lattentreffer). Nächste Woche gibt es zuhause gegen die zweite Mannschaft der SG Altheim die Chance, wieder in die Erfolgsspur zurückzufinden.

 

Aufstellung: Tim Maier – Lukas Litschko (61. Fabian Steinhart), Simon Ott, Marius Kleck, Noah Steinhart (78. Matthias Schmidt) – Manuel Graf, Michael Kromer, Felix Langer, Niklas Birkle – Jonas Pröbstle, Niko Steinhart (56. Fabio Hupfauf)